Notizbuch iStock 611595560 1920x720px RGB RZ e1666685983695

Battke Brainery

The “BATTKE BRAINERY Online Seminars” come directly to your workplace. t the best breakfast time from 9:00 to 10:00 a.m., you can participate in an exclusive monthly online seminar free of charge. The highlight: The topics cover all areas of law on which we advise in our law firm.

Below you will find an overview of the first topics and dates. Please register for the seminars. You will then receive the dates for dialing in to the online seminars by email.

You are also welcome to tell your colleagues or business partners about the online seminars. Participation is free of charge.

We look forward to seeing you!

Your BATTKE GRÜNBERG Rechtsanwälte PartGmbB

14
August 2024

BATTKE BRAINERY Geistige Schutzrechte, Wettbewerbsrecht

SPEAKERS:

Rechtsanwältin Dr. Marie Sophie Arendt
Die neue EU-Produktsicherheitsverordnung (General Product Safety Regulation – GPSR) ist am 12. Juni 2023 in Kraft getreten und löst die alte Produktsicherheitsrichtlinie ab. Sie gilt europaweit ab dem 13. Dezember 2024 und bringt umfassende Änderungen für alle Marktteilnehmer mit sich, die Produkte in der EU vertreiben. Die GPSR führt neue Pflichten für Hersteller, Händler und Importeure ein, wie zum Beispiel die Durchführung von Risikobewertungen und die Erstellung von Produktsicherheitsberichten. Sie verschärft auch die Anforderungen an die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Produkten. Je nach Ihrer Rolle in der Lieferkette haben Sie unterschiedliche Pflichten zu erfüllen. Als Hersteller müssen Sie beispielsweise sicherstellen, dass Ihre Produkte sicher sind und den geltenden Vorschriften entsprechen. Als Händler müssen Sie sicherstellen, dass die Produkte, die Sie verkaufen, sicher sind und den Anforderungen der GPSR entsprechen. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Konformität Ihrer Produkte mit der GPSR zu gewährleisten. In dem Vortrag zeigen wir Ihnen die Pflichten auf und geben Praxistipps, wie eine rechtskonforme Umsetzung der Verordnung bei Ihnen gelingen kann. Sie erfahren in dem Vortrag auch, welche Haftungsrisiken Sie bei Verstößen gegen die GPSR eingehen. Zu denken ist beispielsweise an Geldbußen, Verkaufsverbote und Schadensersatzansprüche.
8
Mai 2024

BATTKE BRAINERY Arbeitsrecht

SPEAKERS:

Rechtsanwalt Karsten Matthieß
Rechtsanwältin Manuela Pokern
Im digitalen Zeitalter werden Arbeitgeber zunehmend mit den Herausforderungen im Umgang mit Online-Äußerungen konfrontiert. Von Beleidigungen des Unternehmens oder von Kollegen bis hin zu fremdenfeindlichen Kommentaren und unzutreffenden Bewertungen – die Grenzen der freien Meinungsäußerung von Mitarbeitern und der Schutz des Unternehmens stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Inhaltliche Schwerpunkte: •Wie weit kann ich als Arbeitgeber mit Social-Media-Guidelines und Weisungen die berufliche und private Internetpräsenz meiner Beschäftigten steuern? •Was kann ich gegen herabwürdige Äußerungen und falsche Bewertung von Arbeitnehmern auf Social-Media und Bewertungsplattformen tun? •Wann kann ich Arbeitnehmer für Äußerungen auf Social-Media oder im Internet abmahnen oder sogar kündigen? •Kann ich meine Mitarbeiter zur Meinungsäußerung oder zur Durchsetzung von Unternehmenswerten anweisen?
10
April 2024

BATTKE BRAINERY Vergaberecht

SPEAKERS:

Rechtsanwalt Dr. Ludger Meuten
Die Brainery behandelt aktuelle und praxisrelevante Entscheidungen der Vergabekammern und Vergabesenate im Überblick und als Richtschnur für das Vergabejahr 2024. Sollten belastbare Erkenntnisse zum “Vergabetransformationsgesetz” bereits vorliegen, werden diese ebenfalls dargestellt.