Wieder ab ins Home-Office?

Nach der neu­en Säch­si­schen Coro­na-Schutz-Ver­ord­nung, gül­tig ab 8. — 25. Novem­ber 2021, müs­sen Arbeit­ge­ber und Arbeit­ge­be­rin­nen für Büro- und ver­gleich­ba­re Tätig­kei­ten Home-Office anbie­ten, wenn kei­ne zwin­gen­den betrieb­li­chen Grün­de ent­ge­gen ste­hen. Dar­aus ergibt sich zwar kei­ne Pflicht zum „Home-Office“, aber die Pflicht beim betrieb­li­chen Hygie­nekon­zept das “Home-Office” als Mit­tel der Kon­takt­ver­mei­dung zu berück­sich­ti­gen. Hier­aus kann dann ein Recht des Mit­ar­bei­ten­den auf “Home-Office” resultieren.