Sven Sonntag

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht
„Mir liegt daran, für meine Mandanten tragfähige Lösungen zu entwickeln, die sie auch verstehen und mittragen können.“
Sven Sonntag

Das Fach­ge­biet Medi­zin­recht beglei­tet Rechts­an­walt Sven Sonn­tag schon fast sein gesam­tes Berufs­le­ben. Mehr als 20 Jah­re berät er Leis­tungs­er­brin­ger des Gesund­heits­we­sens, dar­un­ter zahl­rei­che Pra­xen nie­der­ge­las­se­ner Ärz­te und Zahn­ärz­te sowie Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­zen­tren. Fra­gen zu Nie­der­las­sung und Koope­ra­ti­on zäh­len eben­so zu sei­nem Bera­tungs­spek­trum wie Wirt­schaft­lich­keits­prü­fun­gen oder Haf­tungs­fra­gen im Arzt- und Zahn­arzt­recht. Bei der Bera­tung die­ser Ziel­grup­pe spie­len häu­fig auch The­men im Unter­neh­mens- und Pri­vat­be­reich eine wich­ti­ge Rol­le, die über medi­zin­recht­li­che Fra­gen weit hin­aus­ge­hen. Rechts­an­walt Sven Sonn­tag ver­steht sich daher durch­aus als „Gene­ra­list“ und macht die­se Kom­pe­ten­zen künf­tig für die Man­dan­ten von Battke Grün­berg nutz­bar. Dane­ben rich­tet er sein Bera­tungs­port­fo­lio auf die Arbeit für Kran­ken­häu­ser oder Pfle­ge­ein­rich­tun­gen aus, um deren medi­zin- und sozi­al­recht­li­che Fra­gen zu klä­ren. Ziel ist es immer, Kon­flikt­po­ten­zi­al durch eine umfas­sen­de Rechts­be­ra­tung zu mini­mie­ren. Soll­ten den­noch Gerichts­ver­fah­ren not­wen­dig wer­den, steht Rechts­an­walt Sven Sonn­tag auch dort für sei­ne Man­dan­ten bereit.


Nicht nur Den­ken. Das Nütz­li­che ist für Sven Sonn­tag oft auch das Ange­neh­me, denn im Pri­va­ten packt er gern selbst mit an. „Das sorgt für einen frei­en Kopf“, sagt der Fami­li­en­va­ter, der „viel zu sel­ten“ Zeit für sei­ne Hob­bys hat.

Sven Sonntag

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht