Dr. Tina Lorenz (Jahrgang 1980) wuchs in Schwarzenberg im Erzgebirge auf und studierte von 1998-2003 Rechtswissenschaften mit einer begleitenden fachspezifischen Fremdsprachenausbildung in Englisch an der Technischen Universität Dresden. Nach ihrem Referendariat arbeitete sie zunächst als Assessorin bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und war anschließend von Januar 2006 bis Februar 2010 als Rechtsanwältin bei Graf von Westphalen in Dresden tätig.

 

Im März 2010 wechselte sie schließlich zu Battke Grünberg Rechtsanwälte. Frau Dr. Lorenz ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Ihre Tätigkeit ist auf die arbeitsrechtliche Beratung von Arbeitgebern in mittelständischen Unternehmen ausgerichtet.
Besondere Erfahrungen hat Frau Dr. Lorenz in der Beratung von Unternehmen der Sozialwirtschaft und des Gesundheitswesens in privater, kommunaler und kirchlicher Trägerschaft. Ferner ist sie auf das Bühnenarbeitsrecht spezialisiert.

 

Im Februar 2010 promovierte Frau Dr. Lorenz im internationalen Kaufrecht (insb. UN-Kaufrecht) und berät Unternehmen auch bei Gestaltung und beim Abschluss internationaler Lieferverträge. Frau Dr. Lorenz spricht unter anderem Englisch und Spanisch und hat beide Sprachen durch Auslandssprachkurse vertieft.