Dr. Ekkehard Nolting (Jahrgang 1955) ist seit 1988 Rechtsanwalt und war 19 Jahre Partner der Gesellschaftsrechtskanzlei Bappert Witz & Selbherr in Freiburg und später – nach einer Fusion 2002 – der überörtlichen  Kanzlei  Graf  von Westphalen, seit 2010 Partner bei Battke Grünberg. Sein Studium der Rechtswissenschaft und Grundstudium der Betriebswirtschaft hat er in Göttingen, Lausanne (Schweiz) und Freiburg i.B. absolviert. Nach dem Referendariat in Konstanz mit einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt in einer Rechtsanwaltskanzlei in Berkeley/Kalifornien war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Köln (Prof. Karl-Heinz Böckstiegel) tätig. Er promovierte bei Prof. Hopt in Tübingen zu einem Thema des internationalen Vertragsrechts.

 

Dr. Ekkehard Nolting lebt seit Anfang 1991 in Dresden, wo er die Niederlassung einer überörtlichen Kanzlei aufbaute und betreute. Seine Spezialgebiete sind das Handels- und Gesellschaftsrecht, das internationale Wirtschaftsrecht und – als Prozessanwalt – auch die Schiedsgerichtsbarkeit.

 

Er wirkt seit vielen Jahren als Dozent an Fachanwalts- und Fortbildungslehrgängen der Deutschen Anwaltsakademie zum Gesellschaftsrecht mit und ist Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Dr. Ekkehard Nolting hat sich immer auch berufspolitisch engagiert, zunächst acht Jahre als Mitglied des Vorstandes – zuletzt als Vizepräsident – der Rechtsanwaltskammer Sachsen, inzwischen als Senatsvorsitzender beim Sächsischen Anwaltsgerichtshof. Er spricht englisch und französisch und hat seine Sprachkenntnisse bei Auslandsaufenthalten in Lausanne (Studium) und San Francisco (Mitarbeit in einer amerikanischen Anwaltskanzlei während des Referendariats) vertieft. Außerdem ist er Mitglied der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung, der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit und der Union Internationale des Avocats, der ältesten internationalen Anwaltsvereinigung, in der er bis 2016 dem Deutschen Komitee angehörte, sowie der Arbeitsgemeinschaften Handels- und Gesellschaftsrecht und Internationaler Rechtsverkehr im Deutschen Anwaltsverein.