Aktuell.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Wir verfolgen die aktuelle Rechtsprechung und analysieren Gesetzgebungsvorhaben. Mit uns bleiben Sie kontinuierlich auf dem Laufenden und erfahren, welche Chancen und Herausforderungen sich hinter Gesetzestexten für Sie verbergen.

Urlaubsabgeltungsanspruch doch vererblich?

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes Yves Bot sprach sich in seinen Schlussanträgen am 29. Mai 2018 in den Vorabentscheidungsverfahren Az. C-569/16 und C-570/16 dafür aus, dass die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers die finanzielle Abgeltung für nicht genommenen Urlaub des Verstorbenen verlangen können.

»

Arbeitsrecht: MAV hat bei einrichtungseigener Beihilferegelung nach § 26 Abs. 1 AVR Sachsen ein Mitbestimmungsrecht

Der Kirchengerichtshof der Evangelischen Kirche in Deutschland (KGH.EKD) hat erwartungsgemäß mit Beschluss vom 4. Juni 2018 (Az.: II-0124/50-2017) seine bereits in zwei im Februar 2018 nicht durch unsere Kanzlei begleiteten Verfahren geäußerte Ansicht bestätigt und entschieden, dass ...

»

Deutsch-Chinesischer Rechtsanwaltsaustausch

Am 1. und 2. Juni 2018 empfing das Team von Battke Grünberg die deutsch-chinesische Delegation ...

»

Ausländische Mitarbeiter zählen nicht bei Mitbestimmung von Arbeitnehmern im Aufsichtsrat

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat im Rahmen eines rechtskräftigen Beschlusses am 25. Mai 2018 entschieden, dass ...

»

Arbeitsrecht: MAV hat bei Beihilferegelungen nach § 26 AVR ein Mitbestimmungsrecht

Der Kirchengerichtshof der EKD (nachfolgend: KGH) hat in einem von unserer Kanzlei nicht betreuten Verfahren mit Beschluss vom 26. Februar 2018 (Az.: I-270821-2016) ausgeführt, ...

»